• Working Days

    9AM - 9PM

  • Saturday

    10AM - 8PM

  • Sunday

    Closed

Datenschutzerklärung

  /  Datenschutzerklärung

Wir freuen uns, dass Sie unseren Internetauftritt besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse an der Klier Hair Group GmbH auf der Seite www.klier.de. Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Webseiten. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die Klier Hair Group GmbH, vgl. Sie dazu unser Impressum.

 

Beauftragte Dienstleister:

Die allgemeine Bereitstellung und Wartung unserer Webseiten und E-Mail-Systeme erfolgt mit Unterstützung von IT-Dienstleistern, die in unserem Auftrag tätig sind und somit auch ggf. Ihre Daten im erforderlichen Umfang einsehen (empfangen) können.

 

Externer Datenschutzbeauftragter:

Thomas Althammer
c/o Althammer & Kill GmbH & Co. KG
Roscherstraße 7, 30161 Hannover
Telefon +49 511 330603-90, Telefax +49 511 330603-48
E-Mail kontakt-dsb@althammer-kill.de

 

Erhebung und Verwendung Ihrer Daten

Umfang und Art der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten unterscheidet sich danach, ob Sie unseren Internetauftritt nur zum Abruf von Informationen besuchen oder von uns evtl. angebotene Leistungen in Anspruch nehmen. Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf weitere (IT-)Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge (alle Datenverarbeitungen) informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer und die zutreffende Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung.

 

Informatorische Nutzung

Für die informatorische Nutzung unserer Webseiten, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die uns Ihr Browser automatisch übermittelt, wie etwa:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • jeweils übertragene Datenmenge und der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.)
  • Webseite, von der die Anforderung kommt
  • Browsertyp / Version / Sprache
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version Ihres Browsers.

 

Speicherdauer:

Die Speicherdauer dieser Daten (Logs) beträgt 30 Tage.

 

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

Die o.g. Daten sind technisch erforderlich, um Ihnen unsere Webseiten anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

 

Kontaktformular

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns über das Kontaktformular oder per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihre Telefonnummer und Ihre Nachricht) von uns gespeichert, um Ihre Frage(n) zu beantworten. Hierfür notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig.

 

Speicherdauer:

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen (max. zehn Jahre im Rahmen der handels- und steuerrechtlich notwendigen Archivierung des geschäftlichen E-Mail-Verkehrs).

 

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. In allen anderen Fällen erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, da wir ein berechtigtes Interesse an der Bearbeitung von Anfragen haben.

 

Newsletter

Um unseren Newsletter regelmäßig empfangen zu können, benötigen wir neben Ihrer datenschutzrechtlichen Einwilligung Ihre E-Mail-Adresse, Anrede, Vor- und Nachname.

Für die Anmeldung verwenden wir in der Regel das sog. Double Opt-In-Verfahren, d.h. wir werden Ihnen erst dann den Newsletter zusenden, wenn Sie zuvor Ihre Anmeldung über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail per darin enthaltenem Link bestätigen. Damit möchten wir sicherstellen, dass nur Sie selbst sich als Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse zum Newsletter anmelden können. Ihre diesbezügliche Bestätigung muss zeitnah nach Erhalt der Bestätigungs-E-Mail erfolgen, da andernfalls Ihre Newsletter-Anmeldung automatisch gelöscht wird.

 

Newsletter Erfolgsmessung:

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir beim Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten auswerten. Für diese Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails s.g. Web-Beacons bzw. Tracking-Pixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen und auf unseren Webseiten gespeichert sind.

Für die Auswertungen verknüpfen wir die Web-Beacons bzw. Tracking-Pixel mit Ihrer E-Mail-Adresse und einer individuellen ID.

 

Widerruf der Erfolgsmessung:

Ein solches Tracking können Sie verhindern, wenn Sie in Ihrem E-Mail-Programm die Anzeige von Bildern standardmäßig deaktiviert haben. In diesem Fall wird Ihnen der Newsletter nicht vollständig angezeigt und Sie können eventuell nicht alle Funktionen nutzen. Wenn Sie die Bilder manuell anzeigen lassen, erfolgt die o.g. Erfolgsmessung.

 

Widerruf Ihrer Einwilligung:

Sie können einen von Ihnen bei uns abonnierten Newsletter jederzeit – durch Anklicken des entsprechenden Links am Ende des Newsletters oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten – abbestellen.

 

Beauftragte Dienstleister:

Unser Newsletter wird durch den beauftragten Dienstleister zur Verfügung gestellt:
Newsletter2Go GmbH, Köpenicker Str. 126, 10179 Berlin, www.newsletter2go.de

 

Speicherdauer:

Nach einer erfolgreichen Anmeldung werden Ihre Daten solange gespeichert, wie Sie den Newsletter abonniert haben. Nach einer Abmeldung speichern wir die Daten rein statistisch und anonym.

 

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

Die Bestellung des Newsletters erfolgt durch Ihre persönliche Einwilligung, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Das Speichern von näheren Informationen z.B. Zeitpunkt Ihrer Anmeldung erfolgt in unserem Interesse, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Die Auswertung der o.g. Erfolgsmessung erfolgt in unserem Interesse den Newsletter allgemein interessanter zu gestalten und auf unsere Lesergruppe besser abzustimmen, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

 

Inanspruchnahme von Diensten, Shop und Kundenkarte

Wenn Sie bei uns Waren bzw. Leistungen bestellen, ein Kundenkonto eröffnen, unsere Kundenkarte Klier Card nutzen, sich registrieren oder bestimmte Funktionen oder Services unserer Website nutzen wollen, werden personenbezogene Daten von Ihnen in Form von Bestands- und Nutzungsdaten insoweit erhoben, verarbeitet und genutzt, als dies die Auftragsabwicklung und die Inanspruchnahme der Dienste durch Sie erfordert oder Sie die Angaben hierzu freiwillig gemacht haben. Zu diesen Daten gehören Angaben zu Firma, Namen, Rechnungs- und Lieferadresse, Geburtsdatum, Telefonnummern und/oder E-Mail-Adressen, Steuer (Staat, USt-ID), Ihre Bestelldaten wie Datum der Bestellung und bestellte Produkte, Daten über die Zahlungsabwicklung, die Umsatzdaten, Informationen über die bereits von Ihnen bestellten Waren sowie Rabatte.

 

Beauftragte Dienstleister:

Im Rahmen der Auftragsabwicklung ist es möglich, dass wir Ihre personenbezogenen Daten an andere Unternehmen weitergeben müssen, die mit uns im Sinne einer erfolgreichen Auftragsabwicklung zusammenarbeiten. Dies sind beispielsweise von uns beauftragte Unternehmen zur Auftragsannahme, Transportunternehmen für die Zustellung der Ware an Sie oder Paymentdienstleister, Banken und Kreditkartenunternehmen zur Zahlungsabwicklung. Diese Unternehmen werden strikt von uns angewiesen, die übersandten Daten nur zur Auftragsabwicklung und nicht zu weiteren Zwecken, etwa zur Werbung oder Marktforschung, zu nutzen. Eine Übermittlung der Daten an sonstige Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, es sei denn Sie haben dem zugestimmt oder wir sind aufgrund gesetzlicher Bestimmungen hierzu verpflichtet bzw. dies ist aufgrund einer gesetzlichen Bestimmung ausdrücklich zulässig.

 

Speicherdauer:

Die Daten verarbeiten und speichern wir so lange, bis der Zweck der Verarbeitung erfüllt ist und gesetzliche Pflichten zur Aufbewahrung (i.d.R. 10 Jahre Aufbewahrungsfrist) dem nicht entgegenstehen oder sie der Verarbeitung wirksam widersprochen haben.

 

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung:

Rechtgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, sofern die Verarbeitung mit der Anbahnung oder Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen zusammenhängt und auf Basis einer Interessensabwägung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f). Die berechtigten Interessen sind: Optimierung der Abwicklung des Vertragsverhältnisses mit Ihnen, Weiterentwicklung bestehender Systeme und Prozesse, zielgerichtete Angebote, zur Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten, Verhinderung von Missbrauch und Aufklärung von Straftaten, statistische Auswertungen oder Marktanalysen.

 

Datenschutzinformartionen im Rahmen des Bonusprogramms „Klier Card“

(1) Verantwortlicher für das Bonusprogramm ist der Anbieter Klier Hair Group GmbH, Heinenkamp 2, 38444 Wolfsburg.

(2) Für die Teilnahme an dem Bonusprogramm benötigt der Anbieter Namen, Geburtsdatum, Anschrift und E-Mail-Adresse des Kunden („Basisdaten“). Der Kunde kann freiwillig weitere Daten angeben („freiwillige Angaben“). Die Basisdaten und freiwilligen Angaben verarbeitet der Anbieter für die Anmeldung und zur Abwicklung des Bonusprogramms. Eine Übermittlung der Daten an Dritte findet nicht statt.

(3) Legt der Kunde seine Klier Card in den Frisör Klier und Cut & Color Salons des Anbieters vor, so werden die Kundennummer und die Bonusprogrammdaten (insbesondere erworbene Waren/Dienstleistungen, Umsätze, Ort und Datum des Vorgangs) zur Erfassung der Umsätze erfasst.

(4) Der Kunde kann einwilligen, dass seine Daten für Zwecke der Werbung und Marktforschung verwendet werden. Verwendung für Werbezwecke bedeutet z.B., dass anhand der Daten des Kunden passende werbliche Angebote für den Kunden ausgewählt werden. Marktforschungszwecke meint z.B. die Ermittlung von Kriterien, anhand derer eine solche Auswahl von Angeboten erfolgen sollte; dies erfolgt durch die Auswertung von Daten zur Erkennung von Mustern im Nutzungs- und Einkaufsverhalten. Eine automatisierte Entscheidungsfindung erfolgt nicht.

(5) Wenn der Kunde seine Einwilligung in Werbung und Marktforschung erteilt, kann der Anbieter dem Kunden per Post, per E-Mail – soweit der Kunde diese gesondert bestellt hat –SMS/MMS und über Telefonanrufe Werbung unterbreiten, die sich an seinen individuellen Interessen ausrichtet und die der Anbieter auf Basis der folgenden Daten auswählt: Basisdaten, freiwillige Angaben und Bonusprogrammdaten.

(6) Die Einwilligung in Werbung und Marktforschung kann der Kunde jederzeit widerrufen. Der Kunde kann auch ohne die Einwilligung am Bonusprogramm teilnehmen. Der Kunde erhält dann lediglich die für das Bonusprogramm erforderlichen Informationen. Ein Widerruf berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf aufgrund der Einwilligung erfolgten Datenverarbeitung.

(7) Rechtsgrundlagen für Datenverarbeitungen sind Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO (Vertragserfüllung und vorvertragliche Maßnahmen) und Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO (Einwilligung).

(8) Der Anbieter speichert die Basisdaten und freiwilligen Angaben des Kunden, solange der Kunde an dem Bonusprogramm teilnimmt. Danach werden sie gelöscht, bei Bestehen handels- oder steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen dagegen erst nach deren Ablauf (10 Jahre). Die Bonusprogrammdaten des Kunden werden nach Ablauf der jeweiligen handels- oder steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (10 Jahre) gelöscht. Soweit der Anbieter die Daten des Kunden nicht mehr für die genannten Zwecke benötigt, speichert der Anbieter sie lediglich zur Erfüllung der handels- oder steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten und verarbeitet sie nicht mehr für andere Zwecke. Die freiwilligen Angaben des Kunden können jederzeit auf Verlangen des Kunden gelöscht werden.

(9) Intern verarbeitet der Anbieter die Daten des Kunden durch seine jeweils zuständigen Abteilungen. Der Anbieter setzt außerdem verschiedene Dienstleister (sog. Auftragsverarbeiter) ein, z.B. zur Versendung von Informationen (Post, E-Mail etc.). Soweit erforderlich, verarbeiten diese Dienstleister dabei auch die Daten des Kunden. In diesem Falle werden die Daten nach Erfüllung des Auftrages unverzüglich gelöscht. Die Dienstleister werden von dem Anbieter sorgfältig ausgewählt und überwacht.

(10) Auf Anfrage teilt der Anbieter dem Kunden mit, ob und ggf. welche Daten über den Kunden gespeichert sind. Soweit die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, hat der Kunde ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Der Kunde hat weiter das Recht, die Daten, die er bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format von dem Anbieter zu erhalten. Der Kunde kann diese Daten an andere Stellen übermitteln oder übermitteln lassen. Außerdem hat der Kunde ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz.

(11) Fragen zum Datenschutz kann der Kunde an den Datenschutzbeauftragten des Anbieters senden:

Klier Hair Group GmbH
Datenschutz
Heinenkamp 2
38444 Wolfsburg
datenschutz@klierhairgroup.de

Stand: Juni 2020

 

Anfragen per E-Mail, Post, Telefon oder Fax

Wenn Sie uns per E-Mail, Post, Telefon oder Fax kontaktieren, wird Ihre Anfrage samt darin enthaltenen personenbezogenen Daten zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage bei uns von den dazu berechtigten Personen verarbeitet.

 

Speicherdauer:

Die Daten verarbeiten und speichern wir so lange, bis der Zweck der Verarbeitung erfüllt ist und gesetzliche Pflichten zur Aufbewahrung (i.d.R. 10 Jahre Aufbewahrungsfrist) dem nicht entgegenstehen oder sie der Verarbeitung wirksam widersprochen haben.

 

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, falls Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrages oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen zusammenhängt. In allen anderen Fällen erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, da wir ein berechtigtes Interesse an der Bearbeitung von Anfragen haben.

 

Einsatz von Cookies

Für unsere Webseiten nutzen wir Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die im Rahmen Ihres Besuches unserer Webseiten von unserem Webserver an Ihren Browser gesandt und von diesem auf Ihrem Rechner für einen späteren Abruf vorgehalten werden. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Wir verwenden den Consent-Manager Cookie-Bot, damit Sie bei einwilligungspflichtigen Cookies entscheiden können, ob Sie dazu eine Einwilligung erteilen. Die von uns verwendeten Cookies samt Funktion, Zuordnung und Speicherdauer und können Sie in unserem Consent-Manager einsehen.

 

Cookies können grundsätzlich in zwei Kategorien unterteilt werden:

Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf die Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder Sie den Browser schließen.

Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Sie können unabhängig von Ihrer Wahl beim Consent-Manager Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

Mehr Informationen wie Cookies durch Browser-Plugins abgelehnt werden können, finden Sie auch in der Einleitung zum Kapitel Eingebundene Dienste weiter unten in unserer Datenschutzerklärung.

 

Webanalyse

Uns ist es wichtig, unsere Webseiten möglichst optimal auszugestalten und damit für unsere Besucher attraktiv zu machen. Dazu ist es nötig, dass wir wissen, welche Teile davon wie bei unseren Besuchern ankommen. Dazu setzen wir in unserem Interesse folgende Technologien ein.

 

Google Analytics

Innerhalb unserer Webseiten verwenden wir Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google. Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Nutzung der Webseiten ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung unserer Webseiten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben die IP-Anonymisierung auf unseren Webseiten aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung gekürzt. Die gesamte IP-Adresse wird nur in Ausnahmefällen an Google übertragen.

Google verwendet diese Informationen in unserem Auftrag, um Ihre Nutzung der Webseiten auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

 

Widerruf der Analyse des Nutzerverhaltens:

Sie können die Speicherung der Cookies durch die Wahl in unserem Consent-Manager oder eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de . Der Einsatz von alternativen Plugins oder das Deaktivieren sämtlicher Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers verhindert ebenfalls die Analyse Ihres Nutzungsverhaltens.

Alternativ können Sie der Verwendung Ihrer Daten durch Google mit folgendem Link widersprechen. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, welcher die zukünftige Erhebung Ihrer Daten beim Besuch unserer Webseiten verhindert:

Google Analytics deaktivieren

Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

 

Beauftragte Dienstleister:

Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland.
Weitere Informationen zum Datenschutz bei der Google Ireland Ltd. und Google Inc. (USA). finden Sie unter:
https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de
https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

 

Speicherdauer:

Die gespeicherten anonymisierten Nutzungsvorgänge werden nach spätestens XX Tagen / Monaten gelöscht.

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung:
Wir verwenden Google Analytics auf Basis Ihrer Einwilligung, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.
Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten (Ihre IP-Adresse) in die USA übertragen werden, stützt sich Google auf die Europäischen Standardvertragsklauseln:
https://policies.google.com/privacy/frameworks?hl=de
https://privacy.google.com/businesses/compliance/#!?modal_active=none#gdpr.

 

Eingebundene Dienste

Zur Gestaltung unserer Webseiten und der Bereitstellung von Zusatzfunktionen, binden wir im eigenen Interesse folgende externe Dienste ein.

Alle Dienste lassen sich durch den Einsatz spezieller Plugins für Ihren Browser deaktivieren oder konkreter, die notwendige Verbindung zu den entsprechenden Servern wird unterbunden. Beachten Sie jedoch, dass der Einsatz solcher Tools mit Einbußen im bekannten Alltags-Komfort verbunden sein könnte, denn vieles funktioniert anschließend nicht mehr so wie Sie es ggf. üblicherweise erwarten.

 

Terminbuchung und Kundenverwaltung

Im Rahmen der Online-Terminbuchung setzen wir auf Basis eines Auftragsverarbeitungsvertrages das Online Terminbuchungs- und Kundenverwaltungssystem des Dienstleisters Shore GmbH (siehe https://www.shore.com/de/impressum/) ein. Wenn Sie einen Termin in einem unserer Salons buchen, werden folgende personenbezogene Daten verarbeitet: Salon, gewünschte Leistung inkl. Preis, präferierter Mitarbeiter, Terminwunsch, Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, besondere Wünsche, Einwilligung zum Erhalt von E-Mails. Pflichtangaben sind dabei entsprechend gekennzeichnet. Wir legen bei der ersten Buchung ein Kundenprofil an, in dem die von Ihnen gemachten Daten samt zukünftiger Termine hinterlegt werden. Nach der Eingabe des Termins und als Erinnerung kurz vor dem Termin erhalten Sie eine E-Mail und/oder eine SMS. Zweck der Verarbeitung ist die Terminvereinbarung für Ihren Termin samt Terminerinnerung und Pflege der Kundenbeziehung. Es besteht ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 DSGVO. Bitte nutzen Sie für den Widerspruch die E-Mail-Adresse: datenschutz@klierhairgroup.de. Eine Terminbuchung in allen Salons ist ohne Nutzung dieses Portals alternativ offline möglich.

Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung und Dauer der Datenspeicherung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen. Unsere berechtigten Interessen liegen in der effizienten und effektiven Optimierung des Terminbuchungs- und Vertragsanbahnungsprozesses sowie der Kundenbindung, der Durchführung statistischer Auswertungen, zur Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei unberechtigten Ansprüchen. Die Daten 6 Monate nach Ihrem gebuchten Termin automatisch gelöscht, es sei denn, es werden in der Zwischenzeit weitere Termine gebucht. Dann beginnen die 6 Monate wieder von Neuem. Eine vorzeitige Löschung ist durch einen Widerspruch an die datenschutz@klierhairgroup.de jederzeit möglich.

 

Datenschutzinformation Newsletter im Rahmen der Terminbuchung

Wenn Sie die Online-Terminbuchung nutzen, können Sie auf freiwilliger Basis unseren E-Mail-Newsletter (Produktneuigkeiten, Rabattaktionen, Angebote) abonnieren per Klick. Der Versand der Newsletter erfolgt über einen Service unseres Dienstleisters Shore (https://www.shore.com/de/impressum/), mit dem ein Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen wurde. Wir verarbeiten dabei die Anrede, Ihren Namen, E-Mail-Adresse und Ihre Einwilligung zum Erhalt von E-Mails. Eine Verwendung für andere Zwecke findet nicht statt. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Bitte senden Sie Ihren Widerruf an die datenschutz@klierhairgroup.de oder klicken Sie einfach auf den Abmeldelink am Ende jedes Newsletters.

 

Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung und Dauer der Datenspeicherung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die Daten
werden bis zu Ihrem Widerruf verarbeitet mit Ausnahme der Entscheidung zur Einwilligung, diese speichern wir 6 Monate länger, um auf Basis des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO innerhalb einer angemessenen Frist die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung nachweisen können.

 

Nutzung von Google Adwords / Google Tag Manager

Unsere Webseite benutzt Google AdWords und den Google Tag Manager zum Zwecke einer personalisierten, interessen- und standortbezogenen Online-Werbung. Die Option, die IP-Adressen zu anonymisieren, wird beim Google Tag Manager über eine interne Einstellung geregelt, die im Source dieser Seite nicht sichtbar wird. Diese interne Einstellung ist so gesetzt, dass die durch die Datenschutzgesetze geforderte Anonymisierung der IP-Adressen erreicht wird. Wir verwenden folgende Funktionen von Google AdWords: Remarketing, Interessenkategorien, ähnliche Zielgruppen, andere Arten von interessenbezogener Werbung, demografische und geografische Ausrichtung.

Diese Dienste ermöglichen es uns, Besucher unserer Webseite im Rahmen von Marketingkampagnen zu unseren Produkten auf den Webseiten unserer Werbepartner mit gezielter Werbung anzusprechen. Diese Form der Werbung erfolgt anonym. Die Einblendung der Werbemittel auf den Webseiten unserer Partner erfolgt mittels Google AdWords und des Google Tag Managers auf Basis einer Cookie-Technologie („DoubleClick Cookie“) und des vorigen Besuchs unserer Webseite. Die Daten werden von Google erhoben und gespeichert.

Unsere Werbepartner erhalten keine Informationen über die im Cookie gespeicherten Daten. In dem Cookie wird neben der IP-Adresse des verwendeten Computers eine ID-Nummer gespeichert, mit der Google ermitteln kann, wie häufig Sie welche Webseite aufgerufen haben. Es werden außer der IP-Adresse keine weiteren persönlichen Daten wie E-Mail Adressen, Firmennamen oder Telefonnummern gespeichert. Die im Cookie gespeicherten Daten werden nicht mit anderen persönlichen Daten zu Nutzerprofilen zusammengeführt.

Nutzer können DoubleClick-Remarketing-Pixel durch den Aufruf der Deaktivierungsseite für DoubleClick oder der Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (NAI) deaktivieren.

 

Dienst wird bereitgestellt durch:

Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland.
Weitere Informationen zum Datenschutz bei der Google Ireland Ltd. und Google Inc. (USA). finden Sie unter:
https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de
https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

 

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung:

Wir verwenden den Google Adwords / Google Tag Manager auf Basis Ihrer Einwilligung, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.
Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten (Ihre IP-Adresse) in die USA übertragen werden, stützt sich Google auf die Europäischen Standardvertragsklauseln:
https://policies.google.com/privacy/frameworks?hl=de

 

Google Web Fonts

Auf unseren Webseiten sind Google Web Fonts implementiert. Diese sind für die Darstellung von Schriften zuständig. Durch den Einsatz von Google Web Fonts wird ein Server von Google in den USA aufgerufen, dabei wird Ihre IP-Adresse an Google übertragen. Sollten Sie parallel zum Besuch unserer Webseiten auch bei Google mit einem vorhandenen Benutzerkonto eingeloggt sein, kann Google womöglich auch den Besuch unserer Webseiten Ihrem Nutzerverhalten zuordnen. Auf diese Vorgehensweise haben wir keinen Einfluss und erhalten auch keine Informationen von Google über die übermittelten Inhalte. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor dem nächsten Besuch unserer Webseiten bei Google ausloggen.

 

Dienst wird bereitgestellt durch:

Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA, Vertreterin in der EU ist die Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland.
Weitere Informationen zum Datenschutz bei der Google Inc. finden Sie unter: http://www.google.de/policies/privacy/.

 

Speicherdauer:

Siehe Speicherdauer der Logs unter Informatorische Nutzung weiter oben in dieser Datenschutzerklärung.

 

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung:

Der Dienst wird zur Optimierung unserer Webseiten im eigenen Interesse eingebunden, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.
Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten (Ihre IP-Adresse) in die USA übertragen werden, stützt sich Google auf die Europäischen Standardvertragsklauseln:
https://policies.google.com/privacy/frameworks?hl=de.

 

Google Maps

Auf unseren Webseiten binden wir Inhalte von Google Maps ein, um Ihnen unsere Standorte vereinfacht darstellen zu können und Ihnen eine Routenplanung zu ermöglichen. Dadurch wird automatisch eine Verbindung von Ihrem Browser zum Google Maps Server aufgebaut und somit auch Ihre IP-Adresse übermittelt. Sollten Sie parallel zum Besuch unserer Webseiten auch bei Google mit einem vorhandenen Benutzerkonto eingeloggt sein, kann Google womöglich auch den Besuch unserer Webseiten Ihrem Nutzerverhalten zuordnen. Zudem können weitere Cookies durch Google an Ihren Browser gesendet werden. Auf diese Vorgehensweise haben wir keinen Einfluss und erhalten auch keine Informationen von Google über die übermittelten Inhalte.

 

Analyse Ihres Nutzerverhaltens durch Google:

Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung ihrer Webseiten. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unseren Webseiten zu informieren.
Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

 

Dienst wird bereitgestellt durch:

Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA, Vertreterin in der EU ist die Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland.
Weitere Informationen zum Datenschutz bei der Google Inc. finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

 

Speicherdauer:

Siehe Speicherdauer der Logs unter Informatorische Nutzung weiter oben in dieser Datenschutzerklärung.

 

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung:

Der Dienst wird zur Optimierung unserer Webseiten im eigenen Interesse eingebunden, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, wobei der Dienst erst geladen wird, wenn Sie aktiv auf „Route zeigen“ klicken, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. auf Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten (Ihre IP-Adresse) in die USA übertragen werden, stützt sich Google auf die Europäischen Standardvertragsklauseln:
https://policies.google.com/privacy/frameworks?hl=de

 

Social-Media-Links und -Kanäle

Innerhalb unserer Webseiten sind Links zu unseren unterschiedlichen Social-Media-Kanälen, teilweise mit den entsprechenden Logos, vorhanden. Klicken Sie auf einen dieser Links wird grundsätzlich Ihre IP-Adresse an die Betreiber der unterschiedlichen Plattformen übermittelt. Sollten Sie einen von diesen Diensten in Anspruch nehmen und auch mit Ihrem spezifischen Account eingeloggt sein, können unter Umständen auch Angaben zu ihrem Surfverhalten durch die Betreiber der Sozialen Medien erfasst werden. Das Übermitteln Ihrer IP-Adresse an die Betreiber der aufgerufenen Webseiten ist technisch notwendig und gilt für alle Webseiten.

Hier finden Sie Informationen zum jeweilen Anbieter:

 

Facebook:

https://www.facebook.com/frisoerklier

Anbieter:
Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage einer Vereinbarung über die gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten nach Art. 26 DSGVO.
Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/.

 

Instagram:

https://www.instagram.com/

Anbieter:
Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA
Datenschutzerklärung: http://instagram.com/about/legal/privacy

 

Twitter:

https://twitter.com/?lang=en

Bitte hier die aktuelle Verlinkung einfügen
Anbieter:
Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07.
Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy

 

Youtube:

https://www.youtube.com/

Anbieter:
YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.
Datenschutzerklärung: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

 

YouTube

Wir haben YouTube-Videos in unsere Webseiten eingebunden, die auf https://www.youtube.com gespeichert sind und von unseren Webseiten aus direkt abspielbar sind. Dabei laden wir den Dienst nicht automatisch, sondern nur auf Ihre ausdrückliche Handlung (Klick) hin, auch dann, wenn Sie zu Beginn des Besuches nur der Verwendung notwendiger Cookies zugestimmt haben.
Grundsätzlich werden diese YouTube-Videos im erweiterten Datenschutzmodus eingebunden (YouTube interne Funktion), sodass zunächst nur eine Verbindung zum YouTube Server unter der Internetdomäne „youtube-nocookie.com“ aufgebaut wird und somit Ihre IP-Adresse an YouTube übermittelt wird. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden ggf. weitere Ihrer personenbezogenen Daten an YouTube (Google) übertragen.

Sollten Sie parallel zum Besuch unserer Webseiten auch bei Google mit einem vorhandenen Benutzerkonto eingeloggt sein, kann Google womöglich auch den Besuch unserer Webseiten Ihrem Nutzerverhalten zuordnen. Zudem können weitere Cookies durch YouTube (Google) an Ihren Browser gesendet werden. Auf diese Vorgehensweise haben wir keinen Einfluss und erhalten auch keine Informationen von YouTube (Google) über die übermittelten Inhalte. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter unserer Webseiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch YouTube (Google) erhalten und auch keine Möglichkeit haben, die Übermittlung von Daten an YouTube (Google) und ihrer Partner weiter einzuschränken. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Videos ausloggen.

 

Analyse Ihres Nutzerverhaltens durch YouTube (Google):

YouTube (Google) speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung ihrer Webseiten. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer über Ihre Aktivitäten zu informieren.
Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube (Google) richten müssen.

 

Dienst wird bereitgestellt durch:

Anbieter ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.
Weitere Informationen zum Datenschutz bei der YouTube Inc. (Google Inc.) finden Sie unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

 

Speicherdauer:

Siehe Speicherdauer der Logs unter Informatorische Nutzung weiter oben in dieser Datenschutzerklärung.

 

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung:

Der Dienst wird zur Optimierung unserer Webseiten im eigenen und im Interesse des Nutzers eingebunden, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, wobei der Dienst erst geladen wird, wenn die Oberfläche aktiv vom Nutzer angeklickt wird, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO, z.B. beim Klicken auf Ausbildung bei Klier. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten (Ihre IP-Adresse) in die USA übertragen werden, stützt sich Google auf die Europäischen Standardvertragsklauseln:
https://policies.google.com/privacy/frameworks?hl=de.

 

Facebook Pixel

Wir möchten verstehen und nachvollziehen, wie effektiv und effizient unsere Marketingmaßnahmen bei Facebook sind. Unser Interesse besteht dabei an einer wirtschaftlichen Verwendung unserer Mittel. Da unsere Dienste und Informationen für Sie als Nutzer auch weiterhin kostenlos sein sollen, ist Wirtschaftlichkeit für uns sehr wichtig. Mithilfe von Facebook Pixeln können wir beispielsweise nachvollziehen, welche Aktionen von Nutzern durchgeführt wurden, nachdem diese eine Facebook-Werbeanzeige gesehen oder angeklickt haben. Dieses hilft uns, zukünftige Marketingmaßnahmen zu optimieren. Es werden statistische und pseudonyme Daten an Facebook übertragen, um entsprechende Statistiken für uns zu generieren. Diese Daten werden unter Umständen in einem Cookie gespeichert. Die von Ihnen erhobenen Daten sind für uns anonym, sodass wir keine Rückschlüsse auf Ihre Identität ziehen können. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Zwecke verwendet. Hierzu bietet Facebook Einstellmöglichkeiten: https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung von Daten, z.B. auch ohne Bestehen eines Nutzerkontos, die durch den Einsatz von Facebook Pixeln durch Facebook erhoben werden. Nähere Informationen zur Verarbeitung bei Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy,

Dem Einsatz von Cookies von Facebook, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, können Sie zusätzlich über die Webseite (https://www.aboutads.info/choices) widersprechen. Diese Wahl wird jedoch wieder gelöscht, sobald Sie alle Cookies löschen bzw. Ihren Cache leeren. Weitere Einstellungen und Widersprüche können Sie in Ihrem Konto bei Facebook unter https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences verwalten. Weitere Informationen zum Social Media Auftritt finden Sie unter Social Media Links.

 

Dienst wird bereitgestellt durch:

Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, siehe https://www.facebook.com/legal/terms?ref=pf.

 

Speicherdauer:

Siehe Speicherdauer der Logs unter Informatorische Nutzung weiter oben in dieser Datenschutzerklärung. Über die Speicherdauer der Daten bei Facebook können wir keine Aussage tätigen und verweisen auf den obigen Link zur Datenschutzerklärung von Facebook.

 

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung:

Der Dienst wird zur zielgenaueren und wirtschaftlicheren Vermarktung unserer Angebote eingebunden, die Pixel werden dabei nicht automatisch geladen, sondern nur, wenn Sie als Besucher mittels des Consentmanagers aktiv einwilligen. Rechtsgrundlage ist daher Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Nach eigener Darstellung von Facebook in der Datenschutzerklärung erfolgt eine Datenübertragung in Drittländer seitens Facebook auf Basis rechtlich gültiger Bestimmungen, vor allem EU-Standardvertragsklauseln, siehe dazu den obigen Link zur Datenschutzerklärung.

 

Social Media Plugins

Wir verwenden derzeit folgende Social Media Plugins:

 

Facebook-Plugins

Auf unseren Webseiten sind Plug-Ins des sozialen Netzwerks Facebook integriert. Die Facebook-Plug-Ins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plug-Ins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.
Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plug-In eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Webseiten besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ oder „Seite gefällt mir“ oder auch den „Teilen-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer (Facebook-)Webseiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken und/oder mit anderen Facebook-Nutzern teilen. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Webseiten Ihrem Facebook-Benutzerkonto zuordnen. Zudem können weitere Cookies durch Facebook an Ihren Browser gesendet werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir als Anbieter unserer Webseiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelnden Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Webseiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte zunächst bei Facebook aus.

 

Dienst wird bereitgestellt durch:

Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California, 94025, USA.
Weitere Informationen zum Datenschutz bei der Facebook Inc. finden Sie unter:
http://de-de.facebook.com/policy-php

 

Speicherdauer:

Siehe Speicherdauer der Logs unter Informatorische Nutzung weiter oben in dieser Datenschutzerklärung.

 

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung:

Der Dienst wird auf Basis einer Einwilligung geladen, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.
Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten (Ihre IP-Adresse) in die USA übertragen werden, stützt sich Facebook auf die Europäischen Standardvertragsklauseln:
https://developers.facebook.com/terms

 

Twitter

Auf unseren Webseiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter unserer Webseiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

 

Dienst wird bereitgestellt durch:

Twitter Inc., Twitter, Inc. 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA.
Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy

 

Speicherdauer:

Siehe Speicherdauer der Logs unter Informatorische Nutzung weiter oben in dieser Datenschutzerklärung.

 

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung:

Der Dienst wird auf Basis einer Einwilligung geladen, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.
Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten (Ihre IP-Adresse) in die USA übertragen werden, stützt sich Twitter auf die Europäischen Standardvertragsklauseln:
https://help.twitter.com/de/rules-and-policies/global-operations-and-data-transfer
https://de.linkedin.com/legal/l/dpa

 

Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
Recht auf Auskunft,
Recht auf Berichtigung oder Löschung,
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Die für uns unmittelbar zuständige Aufsichtsbehörde ist: Die Landesbeauftragte für Datenschutz Niedersachsen, Prinzenstr. 5, 30159 Hannover, https://lfd.niedersachsen.de/startseite/.

 

Widerspruchs- und Widerrufsrecht

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.
Die Einwilligung im Rahmen unseres Consent-Managers können Sie am einfachsten löschen, indem Sie den Browser-Cache löschen, die Seite erneut aufrufen und erneut wählen.

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung (Rechtsgrundlage ist dann Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO) stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der Erläuterung der einzelnen Datenverarbeitungen und Funktionen auf unseren Webseiten weiter oben in dieser Datenschutzerklärung angesprochen wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

 

Widerspruchsrecht gegen Direktwerbung

Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen, z.B. auch wenn Sie von uns im Rahmen einer Geschäftsbeziehung Werbung in Form eines Newsletters, Kundenmagazins oder Informationsmaterials per Post erhalten. Sollten wir Ihre Daten im Rahmen von Funktionen unserer Webseiten zur Direktwerbung und einer damit verbundenen Datenanalyse verwenden, informieren wir Sie über diese Datenverarbeitungen weiter oben in dieser Datenschutzerklärung, inkl. einer Möglichkeit Ihr Widerrufsrecht ggf. mit technischen Mitteln ausüben zu können.

 

Kontaktmöglichkeiten bez. Ihrer Rechte

Zur Ausübung Ihrer Rechte können Sie jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen. Verwenden Sie dazu am besten folgende E-Mail-Adresse: datenschutz@klierhairgroup.de
Sie können gerne auch eine der Kontaktmöglichkeiten in unserem Impressum verwenden oder sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten (Kontaktdaten oben) wenden.

 

Datensicherheit

Wir setzen zudem technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um anfallende oder erhobene personenbezogene Daten zu schützen, insb. gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Angriff unberechtigter Personen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.Die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten wird dabei per SSL-Technik (https) verschlüsselt, um Zugriffe unberechtigter Dritter zu verhindern.

 

Kommunikation per E-Mail

Unsere E-Mail-Systeme unterstützen die verschlüsselte Kommunikation per SSL-Technik (TLS 1.2 inkl. PFS). Die Übertragung Ihrer E-Mail kann somit grundsätzlich verschlüsselt erfolgen. Beachten Sie jedoch, dass die Verschlüsselung auch von der Konfiguration Ihres E-Mail-Programms abhängt und wir somit eine vollständige Datensicherheit für den Transportweg nicht gewährleisten können.
Bei Informationen mit einem hohen Geheimhaltungsbedürfnis empfehlen wir Ihnen den Postweg.